Großartiges Patronatsfest

Ein wirklich gelungenes Patronatsfest feierten am vergangenen Sonntag die Scherberger St. Hubertus Schützen. Mit zwischen 350 und 400 Besuchern übertraf der Zuspruch alle Erwartungen der Schützen, auch wenn bereits in den vergangenen Jahren der Zuspruch ständig leicht gewachsen war.
Besonders freuten sich die Scherberger Schützen, dass viele, ja fast alle Schützenvereine des Bezirksverbandes mit zum Teil großen Abordnungen und ihren Schützenkönigen vertreten waren. Auch aus dem benachbarten Eilendorf waren einige Schützen erschienen, um mit den Scherbergern zu feiern.
Besonders zum Gelingen des Festes trug die Prinzengarde des 1.WKV bei, die in diesem Jahr ihr 66-jähriges Bestehen feiert. Obwohl die Prinzengarde am Abend zuvor sebst noch Ausrichter eines großen Festes war, das sich bis in den frühen Morgen hinzog, ließ es sich die Prinzengarde nicht nehmen, in voller Unform, begleitet vom Tanzcorps und dem Tanzmariechen, zu den Klängen des Larida bei ihren Scherberger Freunden aufzumarschieren. Ihre anschließenden Darbietungen begeisterten das Publikum ebenso wir der Auftritt des designierten Dreigestirns, an der Spitze der designierte Prinz Heinz Paffen – ebenfalls Scherberger – und seines Hofstaates, zu dem auch zahlreiche Scherberger Schützen gehören.
Ebenso zum Gelingen des Festes trugen die exellent aufspielenden Alten Kameraden bei. Für beste Stimmung sorgten anschließend die DJ`s Elke und Dirk. Erst am späten Nachmittag endete das Fest.

Falls Euch der Beitrag gefällt, bitte teilen....Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin