Gruppe 46 on Tour

Am vergangenen Sonntag besuchten die Scherberger Schützen das Diözesankönigsfest in Stolberg. Nach einem erlebenswerten Gottesdienst ging es dann im großen Festzug als Gruppe 46 in Begleitung des Bundestambourkorps Alte Kamerdaden durch die Stolberger Innenstadt und die wunderschön instandgesetzte Altstadt, bevor der Festzug auf dem Platz vor dem Rathaus endete. Dabei konnten die Scherberger obwohl nicht in gewohnter Mannstärke mit ihrer mehr als 20 Personen umfassenden Truppe als eine der stärksten Gruppen und ob ihres disziplinierten Auftretens mehrfach Szenenapplaus für sich verbuchen.
Da man einen Bus für die Fahrt gechartert hatte, ging es nach dem Festzug auf das Festzelt, um dann so das eine oder andere kühle Bierchen zu geniessen. Dabei sorgte die Thekenmannschaft, die vom 1.WKV gestellt wurde, dafür, das immer reichlich Nachschub vorhanden war.
Bester Stimmung ging es anschließend weiter zum Königsvogelschuss nach Bardenberg. Wegen des Festzuges hieß es am Wasserturm : Aussteigen und zu Fuss weiter. An der Gaststätte Kollberg legte man einen Zwischenstopp ein, bevor es dann auf den Festplatz ging. Dort konnten die Scherberger zu ihrer großen Freude erleben, wie ihr alter Freund Willi Kuntz, der noch auf dem Königsball ihr Gast war, Schützenkaiser wurde. Damit ging ein wunderschöner Schützenausflug zu Ende.

Falls Euch der Beitrag gefällt, bitte teilen....Share on Facebook
Facebook