Festschrift 125 Jahre St.Hubertus Schützen Scherberg

Aus Anlaß des 125-jährigen Bestehens haben die Scherberger Hubertus Schützen zusammen mit dem Festausschuss eine Festschrift herausgegeben, die jetzt dem Vorstand des Festausschusses vorgestellt wurde.
Auf mehr als 100 Seiten greifen die beiden Autoren der Festschrift, der Festausschussvorsitzende und Parlamentarische Staatssekretär a.D. Achim Grossmann und Brudermeister Karl-Jürgen Schmitz die Historie des Vereins auf. Insbesondere konnte Achim Grossmann durch umfanfgreiche Recherchen in zahlreichen Archiven Licht in das Dunkel der Geschichte Vereins, aber auch insgesamt des Schützenwesens in Würselen von 1894, dem Gründungsjahr des Vereins, bis zum II. Weltkrieg bringen. In weiteren Beiträgen befasst sich Karl-Jürgen Schmitz mit der jüngeren Geschichte der Bruderschaft und zeichnet ein lebendiges Bild der umfangreichen Aktivitäten der Bruderschaft.
Am Sonntag wird die Festschrift, die ob ihrer hohen Qualität auch z.B. im Landesarchiv archiviert werden wird, anläßlich des Königsvogelschusses auf der Schützenwiese in Scherberg vorgestellt und kann von da ab auch gegen eine Schutzgebühr von 5 Euro käuflich erworben werden.

Falls Euch der Beitrag gefällt, bitte teilen....Share on Facebook
Facebook