Neuer Schützenkönig Gian Mario Candrian

Volksfestartig war die Stimmung, als die Scherberger Schützen Pfingstsonntag ihren neuen Schützenkönig ermittelten.
Bei herrlich angenehmen Temperaturen konnten die Scherberger Schützen viele, viele Gäste begrüßen. So viele waren gekommen, dass auf der Wiese kaum noch ein durchkommen war.
Gab es für die Kleinsten Ponyreiten und frisches Eis, erfreuten sich die Erwachsenen an dem reichhaltigen Angebot an Speisen und Getränken. Von der Jubiläumsbowle über eine große Kuchenauswahl bis hin zu zahlreichen Köstlichkeiten vom Grill um nur einiges zu nennen gab es in bester Qualität alles, was das Herz begehrte.
Und die Besucher nahmen das Angebot gerne an : Die Scherberger kamen vor lauter Nachfrage kaum mit. Und am Bierpils ging der Hahn erst gar nicht mehr zu.
Nachdem am Vortag mit Fabian Böhm schon der neue Schülerprinz ermittelt worden war, konnte Benito Kempf im Jubeljahr die Prinzenwürde für sich erringen.
Spannend wurde es dann bei den Schützen : Nach mehr als drei Stunden war es Gian Mario Candrian, der als Schweizer wie weiland Wilhelm Tell den entscheidenden Treffer setzte und damit im Jahr des 125-jährigen Bestehens der Bruderschaft zum ersten Mal König der Bruderschaft wurde.
Noch bis spät in der Nacht wurde der neue König gefeiert. Ein wahrlich gelungener Start in das Jubiläumsjahr.

Wenn Sie auf das Bild klicken, kommen Sie zu den Bildern des Königsvogelschusses. Vielen Dank an Stefan Roder für die tollen Bilder.

Falls Euch der Beitrag gefällt, bitte teilen....Share on Facebook
Facebook